Allgemein · Gesundheit

Detox meine kleine Herausforderung im Alltag

Ich habe ja fast genau vor einem Jahr das erste mal „gedetoxt“… und es hat mir gut getan… es ist mir nicht leicht gefallen, aber ich fühlte mich danach besser!

image

☆☆☆

Neues Jahr, neues Glück… und so beschloss ich, frisch abgestillt, mich ein zweites mal dem Ganzen zu stellen!

Dieses mal allerdings bei Detox Delight wieder 5 Tage nur „Säfte“… aber Juice Delight Easy , denn man bekommt jeden Tag die gleichen 6 „Säfte“… vorab habe ich im Internet schon gelesen, welche das sind und was alles drin ist…

☆☆☆

…also nicht lange fackeln…. Donnerstag beschlossen, Dienstag gestartet…

Und so kam am Dienstag früh pünktlich der Kurier mit meiner Riesenkühlbox voller  bunter Flaschen.

Der erste Tag ist immer gewöhnungsbedürftig, da man nicht weiß was einen erwartet… aber man ist auch neugierig!

So gab es auch dieses mal positive Überraschungen… aber auch negative!

… am zweiten Tag war ich froh eine kleine Packung Detox Snacks dazubestellt zu haben… denn nach meinem „Laufmamalauf“-Programm hatte ich echt n bisschen Kreislauf!

An Tag drei hab ich mich gefreut schon Bergfest zu haben… da ich auch mit meinen Mädels zum Essen verabredet war und mir ein Wasser bestellte… und auch auf freundliche Mehrfach-Nachfrage des Kellners dabei blieb.

An Tag vier war war ich motiviert… ich fühlte mich gut… und hatte ja nun schon über die Hälfte hinter mir.

Tag fünf war dieses mal einfach ein bisschen zäh und ich hatte das Gefühl, dass sich die letzten Stunden echt zogen!

☆☆☆

Hier nun zu meinen täglichen „Menüs“…

image

Black Beauty ….Als Start in den Tag etwas gewöhnungsbedürftig… die schwarze Farbe, die von der Aktivkohle kommt, hat mich gar nicht gestört… aber sauer und scharf… puhhh.
Insgesamt nicht schlecht, allerdings würde es mir bei 20°Grad oder mehr bestimmt besser schmecken, als bei 0°Grad Außentemperatur…. naja…wenn’s schön macht!

image

image

Roots on Fire… und wieder Chili. War nicht mein Tageshighlight aber ganz okay.

image

image

Heartbeet … rote Beete mag ich… aber der dritte „säuerliche“ Drink hintereinander… das war eine schon eine kleine Herausforderung.

image

image

Eigentlich finde ich die grünen Säfte eher befremdlich… aber Liquid Salad erinnert mich an eine frische Gurkensuppe… und war mein absoluter Lieblingssaft und Tageshighlight.

image

image

Shineapple … ist echt ne spezielle Mischung… und hat schon wieder etwas säuerliches (aber sauer macht ja bekanntlich lustig)… Es schmeckte auf jeden Fall wesentlich besser, als es aussah!

image

image

Darauf hatte ich mich so gefreut… Going Nuts! Im letzten Jahr waren die Nussmilch-Flaschen mein absolutes Highlight… die Zutaten alle super und eigentlich mag ich auch Mischungen wie „süß/salzig“… die breiige Konsistenz und der salzige Geschmack, der sehr dominant war, haben mich echt nicht glücklich einschlafen lassen!

image

image

☆☆☆

Mein Fazit…

Ich würde und ich werde es wieder machen… aber nicht nochmal mit den „gleichen“ Flaschen jeden Tag, denn natürlich, wenn man etwas lecker findet, bekommt man es jeden Tag, aber eben auch anders herum… wenn man irgendetwas gar nicht mag… kommt es unweigerlich jeden Tag wieder…

Beim nächsten mal werde ich mich also wieder für mehr „Schwung“ und Abwechslung entscheiden… das hat mir die Detox-Kur beim letzten mal echt leichter gemacht!

Bessere Haut, fitter im Alltag, einen flacheren Bauch und auch die Waage hat einige Kilos weniger angezeigt… (die bisher auch nicht zurückgekommen sind…)
Ein positives Ergebnis… so kann ich frisch und fit ins Frühjahr starten.

☆☆☆

Wer nochmal nachlesen möchte, wie es mir bei meiner ersten Detox-Kur erging… der findet den Post HIER.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s