Allgemein · Produkttest · Unterwegs

Die Koffer sind gesattelt – unterwegs mit unseren Trunki Koffern

Ja, wie heißt es so schön, wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben. Mit Kindern erlebt man ja sowieso immer etwas und man hat auf jeden Fall viel Gepäck dabei!

Und ich hatte sowieso schon immer viel zu viel dabei, in den letzten Jahren habe ich zwar gelernt mich auf das Wichtigste zu beschränken, aber trotzdem wurden es auch dieses mal wieder vier große Koffer und unser Kinderwagen in der riesigen Reisehülle.

Im Handgepäck dürfen einige Sachen nicht fehlen, ein paar Knabbereien, Getränke, Reiseunterlagen, Pässe und Nasenspray (Hilft super beim Druckausgleich für die Kinder. Einfach eine halbe Stunde vor Start &Landung geben).

Für die Mädels sind natürlich Mal- und Stickerbücher, Stifte, Bilderbücher, Kuscheltiere, etwas zum Spielen, ein Schnuffeltuch und Wechselkleidung immer im Handgepäck. Und da das die Kapazität meiner Tasche übersteigt, haben sie ihren eigenen Koffer.

Aber nicht irgendeinen Koffer, nein ihren Trunki!

Vor ein paar Jahren haben wir Mia ihren Pferdekoffer gekauft und damit Lenchen nicht traurig ist, hat sie ein cooles Einhornmodell von Trunki geschenkt bekommen! (Vielen Dank an dieser Stelle dafür!)

Was macht den Trunki so besonders, außer seiner coolen Optik!?

Er ist Kinderkoffer, Spielgefährt und „Fortbewegungsmittel“ , denn auf Trunki kann man sitzen oder sich ziehen lassen und so vergeht die Wartezeit beim Check Inn, Boarding oder Verspätungen wie im Flug!

Mia und Marlene hatten riesig viel Spaß mit ihren Koffern und waren der große Hingucker am Flughafen! Es fing schon auf dem Hinflug an, als wir von mehreren älteren Ehepaaren angesprochen wurden, die einen Trunki für Ihre Enkelkinder kaufen wollten. Auf dem Rückflug scharrte sich eine Traube von Kindern um unsere wiehernden Mädels auf ihren Koffern. Es wurde gespielt, jeder durfte mal „reiten“ und eh man sich versah, waren wir schon im Flugzeug.

Natürlich gibt es auch noch andere Modelle der Trunkikoffer. Vom Grüffelo, bis zum englischen Doppeldeckerbus ist alles dabei!

Bei Marlene’s Einhornkoffer gab es noch Aufkleber zum Verschönern dazu. Manche Modelle haben diese kleinen Extras, manche auch nicht! Mia hat ihren Koffer mit den restlichen Aufkleber ihrer Schwester noch dekoriert.

Es gibt aber auch separat Gesichter-Sticker für die Trunkis zu kaufen.

Wer aus der großen Auswahl von Koffermodellen nicht fündig wird, für den hat Trunki noch etwas ganz Besonderes, man kann sich mit  Hilfe eines Konfigurators seinen eigenen ganz individuellen Trunki fertigen lassen… ist das cool!?

Unser Fazit:

Der Trunki ist super, bietet genügend Platz, damit die kleinen alles dabei haben, um Langeweile zu entgehen. Aber aucv für einen Wochenendausflug oder einen Kurzurlaub ist er bestens geeignet! Die Optik ist total cool und bei den verschienen Designs hat man wirklich die Qual der Wahl. Die Rollen halten einiges aus, perfekt sind sie auf glatten Böden und von Kopfsteinpflaster oder sehr unebenen Boden würde ich eher abraten. Der Tragegurt, kann sowohl zum Ziehen, als auch als Schulterriemen benutzt werden. Die Schlösser seitlich rechts und links vom Koffer, können mit einem „Schlüssel“ am Schultergurt verriegelt werden und in jedem Trunki gibt es sogar noch ein kleines Geheimfach in dem Mia immer ihre Glücksteine  oder Muscheln versteckt.

Der Trunki ist einfach ein Koffer der Spaß macht! Und wir haben schon die (Koffer-)Pferde gesattelt für den nächsten Urlaub! Yiehaw!

Und nun erzählt mir dich mal, was bei Euch auf keinen Fall im Reisegepäck fehlen darf.

Bei dem Einhornkoffer handelt es sich um ein Muster von der Firma Trunki für eine Produktvorstellung! Meine Meinung bleibt jedoch davon unberührt!
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s