Allgemein · Gedanken und Geschichten

1000 Fragen an mich #1 

Vor ein paar Tagen habe ich bei Johanna von Pinkepank einen Blogpost über Selbstfindung und Selbstfürsorge entdeckt.

Manchmal ist das ja gar nicht so einfach sein Augenmerk wirklich auf sich selbst zu legen. Denn Job, Familie und der Alltag lassen manchmal wenig Zeit für einen selbst. Trotzdem.sollte man sich nicht vergessen und immer mal.wieder versuchen kleine Auszeiten für sich zu finden.

Hier sind nun meine ersten 20 Antworten:

1000 Fragen an dich selbst – #1

  1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan? An Silvester habe ich das erste mal Silvester mit den Kindern bei uns zu Hause gefeiert.
  2. Mit wem verstehst du dich am besten? Mit mir selbst, wir kennen uns schon ziemlich lange, verstehen uns blind, sind zwar oft kritisch miteinander, aber akzeptieren auch die Eigenarten.
  3. Worauf verwendest du viel zu viel Zeit? Den Blog und Instagram… aber das habe ich mir vorgenommen im neuem Jahr zu reduzieren.
  4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? Über die ganz ganz flachen.
  5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?  Jein, wenn mir mal im Kino sind und mich etwas rührt, dann nicht. Im Beisein meiner besten Freundin auch nicht, aber als mich ein ehemaliger Chef mal ungerechfertigter Weise ganz böse von der Seite zur Schnecke gemacht hat und ich ihn zur Rede gestellt habe und mir vor Wut die Tränen liefen, war es mit schon unangenehm. 
  6. Woraus besteht dein Frühstück? Entweder aus Ben Espresso… oder wenn ich es schaffe aus einer Schale Porridge.
  7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben? Marlene, als ich sie heute zum Mittagsschlaf hingelegt habe.
  8. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter? Eigentlich sind wir ziemlich unterschiedlich. Sowohl optisch, als auch innerlich. Allerdings haben wir beide gerne Gäste und koche und bewirte sie.
  9. Was machst du morgens als erstes? Auf den Wecker gucken, wenn Lenchen vor mir steht. Denn eigentlich bräuchte ich gar keinen Wecker. Marlene ist sehr zuverlässig.
  10. Kannst du gut vorlesen? Oh ja und auch sehr gerne.
  11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? In der Grundschule bin ich der ganzen Osterhase- und Weihnachtsmanngeschichte auf die Schliche gekommen.
  12. Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen? Beats-Kopfhörer, ein Zeichentablet und eine Birkin-Bag.
  13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne? Gelassenheit.
  14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? Ich mag Greys Anatomy schon seit der ersten Staffel.
  15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? Im letzten Sommer waren wir im Magicpark Verden. In so einen richtig großen Park war ich noch nie… aber das steht auf dem Plan wenn Lenchen größer ist.
  16. Wie alt möchtest du gerne werden? Ich möchte steinalt werden und meine Enkel und Urenkel erleben, ihnen Geschichten erzählen und so ne coole Omi werden, wie meine ist.
  17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück? Da gibt es gar nichts konkretes, allerdings habe ich früher mit meiner Mutter Städtetrips gemacht… wir haben Sighseeing gemacht und jede Menge geshoppt. San Francisco, London, Paris, Florenz, Nee York, Ibiza… das war alles ganz tolle Erlebnisse!
  18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an? Mit ganz viel Leere. Im Kopf, im Bauch und im Herzen.
  19. Hättest du lieber einen anderen Namen? Früher als ich klein war, wären Namensaufkleber, Tassen etc mit JULIA immer ausverkauft. Das hat mich als Kind ziemlich genervt, aber ich mag meinen Namen. Ich hätte aber nichts gegen einen zweiten noch gehabt.
  20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt? Häufig sind es die kleinen Alltagssituationen in denen ich mit mir hader. Am meisten habe ich gezweifelt, als ich meinen Studienplatz in Paris abgesagt habe und lieber nach Hamburg gegangen bin.

Ein Kommentar zu „1000 Fragen an mich #1 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s